Auf zu neuen Ufern

Taufrisch wie die Temperaturen an diesem Sommermorgen ist das neue Logo des Outdoor-Veranstalters EBike Tour. Seit Sommerbeginn bietet die Sub-Marke der comdesign.net Werbeagentur geführte E-Mountainbike Touren in der Olympiaregion Seefeld an und möchte somit ein neues Segment erschließen. Ein Großteil der Kunden von comdesign.net stammt aus der Tourismusbranche, der neue Trendsport als weiterer Geschäftszweig liegt also nahe.

Als die Mitarbeiter von comdesign.net Ihre E-Mountainbikes beim Partnerunternehmen Schimeier an der Talstation des Geschwandtkopf in Seefeld ausfassen hat es knapp sechs Grad. Die Flotte an brandneuen Scott E-Mountainbikes kann sich sehen lassen. Das weit höhere Gewicht des E-Mountainbikes fühlt sich für die E-Mountainbike Neulinge ungewohnt an, und auch die Handhabung der Schaltung und der Bremsen gestaltet sich deutlich anders als bei einem gewöhnlichen Mountainbike. Noch etwas wackelig auf dem Rad unterwegs, drehen die Mitarbeiter eine erste Runde auf dem Parkplatz vor dem Sportgeschäft.

Die dreistündige Tour führt mit dem qualifizierten EBike Tour Guide Max vom Seefelder Ortszentrum aus über Gießenbach hinauf zur Eppzirleralm. Dabei gilt es knapp 300 Höhenmeter zu bewältigen. Bevor es ins Gelände geht erklärt Max noch einmal ausführlich die Handhabung der E-Bikes und deren Bremsverhalten. Der Körperschwerpunkt sollte auf dem Sattel bleiben, damit das Hinterrad und der Motor optimal greifen können.

Den ersten Streckenabschnitt bewältigt das junge Team sportlich und in flottem Tempo. Bei knapp 30 km/h bekommen sie ein erstes Gefühl dafür, dass E-Mountainbiking keineswegs nur etwas für ältere Generationen ist. Je nach zugeschaltetem E-Bike-Modus kann die Tour mehr oder weniger sportlich gestaltet werden und garantiert somit für Individualität trotz einer Gruppengroße von sieben Personen mit unterschiedlichem Konditionslevel. Im Sportmodus geht es durch die eindrucksvolle Schlucht hinauf auf die Eppzirler Alm auf 1.459 Höhenmetern, wo die E-Bike Neulinge mit einem herrlichen Ausblick auf den Karwendel belohnt werden.
Weitere Infos rund um EBike Tour findet ihr unter: www.ebiketour.at

Zurück